Welterbe – 2021 – 20 Jahre

Auch vor 20 Jahren nahm das Welterbe-Komitee der UNESCO weitere Stätten in die Listen des Welterbes auf.

Botsuana – Tsodilo

Brasilien – Brasilianische Atlantikinseln Fernando de Noronha und Rocas-Atoll

Brasilien – Cerrado-Schutzgebiete: Nationalpüarks Chapada dos Veadeiros und Emas

Brasilien – Historisches Zentrum der Stadt Goias Velho

China – Historisches Ensemble Potala-Palast, Lhasa – 1994, 2000 und 2001 Erweiterung

China – Grotten von Yungang

Deutschland – Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen

Ecuador – Galapagosinseln 1978, Erweiterung

Frankreich – Provins, Stadt mittelalterlicher Messen

Israel – Masada

Israel – Historische Stadt Akko

Italien – Villa d’Este, Tivoli

Kenia – Nationalparks am Turka-See 1997, Erweiterung 2001

Kenia – Altstadt von Lamu

Kuba – Nationalpark Alexander von Humboldt

Laos – Wat Phou und zugehörige altertümliche Siedlungen in der Kulturlandschaft Champasak

Madagaskar – Königshügel von Ambohimanga

Marokko – Medina von Essaouira (früher Mogador)

Österreich – Historisches Zentrum von Wien

Österreich – Kulturlandschaft – Fertö-Neusiedler See

Polen – Friedenskirchen in Jawor und Swidnica

Portugal – Weinregion Alto Douro

Portugal – Historisches Zentrum von Guimaraes

Russische Förderung – Bikin-Flusstal – Erweiterung 2018

Schweden – Historische Industrielandschaft „Großer Kupferberg“ in Falun

Schweiz – Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch – 2001 – Erweiterung 2007

Spanien – Kulturlandschaft von Aranjuez

Tschechische Republik – Villa tugendhat in Brno (Brünn)

Uganda – Gräber der Buganda-Könige in Kasuki

Ungarn – Kulturlandschaft – Fertö-Neusiedler See

Usbekistan – Samakand – Schnittpunkt der Kulturen

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland – Die Spinnereien in Derwent Valley

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland -Küste von Dorset und Ost-Dyt

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland – Küste von Dorset und Ost-Dvon

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland – New Lanark

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland – New Lanark

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland – Saltaire

Zypern – Bemalte Kirchen im Gebiet von Troosdos – 1985 – Erweiterung 2001

Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahren Eintrag in die Listen der UNESCO

Schreibe einen Kommentar