Weihnachtszeit

Für sehr viele Menschen wird es eine friedliche und frohe Weihnachtszeit gewesen sein. Besonders gelungen ist diese Zeit, wenn man das Glück hat und leuchtende Kinderaugen beim Weihnachtsbaum beobachten kann.

Bei mir war es so wie in den vergangenen Jahren auch. Ich war Weihnachten allein in Berlin. Auch gab es keine Teilnahme an einem Gottesdienst. Da habe ich mich mit dem Anschauen von Filmen und mit meinen Webseiten beschäftigt.

Ich wünsche allen eine ruhige Woche vor dem Jahreswechsel. 

Das Traumschiff – Schweden

Heute, am zweiten Weihnachtsfeiertag, entführt Kapitän Parger und sein Team seine Gäste und die Zuschauer nach Schweden. Es erwartet die Zuschauer eine interessante Fahrt, bei der auch Kreuzfahrtdirektor Schifferle anwesend ist.

Während das Traumschiff vor Anker liegt, begrüsst Hanna die ersten Gäste. Darunter befinden sich Andrea und ihr Mann. Sie ist die Schwester vom Staff-Kapitän und freut sich auf die Reise. Ihr Mann ist viel beschäftigt und trainiert gerade für den Hamburg-Marathon. Es ist eine Reise, die sie ohne ihre Töchter beginnen. Dafür gibt ihr Mann Oliver auch das Handy, wobei sie im Gegenzug nicht mit ihren Töchtern telefonieren soll. Der Deal klappt. Und wenig sind Oliver und Andrea auf dem Weg zur Brücke, wo sie auf Martin treffen. Er hat für den Abend einen Tisch in einem Restaurant reserviert. Jedoch ist Oliver nicht nach 18:00 Uhr. Am Abend sitzen Andrea und Martin zusammen, wobei herauskommt, dass es einen kleinen „Riss“ in der Ehe von Andrea und Oliver gibt.

Auf dem Schiff treffen auch Anton und Zara aufeinander. Sie kommen aus zwei völlig gegensätzlichen Welten. Zaras Vater gehört ein Wald. Eine Aufgabe von Anton ist es, Bäume zu beschützen, was besonders den älteren Bäumen gilt. Doch auch wenn Zara und Anton Welten trennen, kommen sie sich doch näher. Bei einer ersten Aktion treffen Zara und ihr Vater auf Anton und einen Freund, die ältere Bäume kennzeichnen wollen. Zara hat die Situation schnell im Griff. Jedoch werden die Baumschützer dann ohne Wissen von Anton aktiv, weshalb dieser am liebsten vorzeitig vom Schiff möchte. 

In der Küche ist Hassan Meyerbrink schon länger tätig. Nun ist auch Cem Meyerbrink an Bord. Beide haben eine komödiantische Ader, was zu einigen kuriosen Momenten führt. Dies bekommt natürlich auch Kreuzfahrtdirektor Schifferle mit. 

Dann legt das Traumschiff in Schweden an und viele Passagiere sowie einige Mitglieder der Crew gehen von Bord wie auch Andrea und Oliver. Doch die Freude währt nur kurz. Schließlich wird Oliver nach Bordeaux gerufen. Er hat sich jedoch damit beschäftigt, wie er Andrea eine Freude machen kann. Also bucht er einen akkreditierten Touristenführer, der Andrea Stockholm zeigen soll. Björn versteht sich mit Andrea sehr gut und nimmt sich viel Zeit für sie, wobei es sogar zu knistern anfängt.

Der Blick auf die Besetzung

Kapitän Max Parger – Florian Silbereisen

Hanna Liebhold – Barbara Wussow

Staff-Kapitän Martin Grimm – Daniel Morgenroth

Dr. Jessica Delgado – Collien Ulmen-Fernandes

Oskar Schifferle – Harald Schmidt

Andrea Schmiede – Ann Cathrin Sudhoff

Oliver Schmiede – Thomas Scharff

Lena Schmiede – Emilia Packard

Lisa Schmiede – Claire Wegener

Björn – Knud Riepen

Zara Svensson – Barbara Prakopenka

Anton Straubinger – Joshua Grothe

Jarl Svensson – Rolf Kanies

Cem Meierbrink – Bülent Ceylan

Hassan Meierbrink – Özcan Cosar

Weitere Anmerkungen

Den Bericht über die Reise ist dann morgen auf dieser Webseite sowie auf meiner Webseite https://musikwelt.eu und auf meiner Webseite https://schwedisches-welterbe.de zu finden.

Im Anschluss an das Traumschiff gibt es eine Folge der Kreuzfahrt ins Glück sowie ein Traumschiff spezial.

Neben einigen schönen Einblicken in die Landschaft sowie in die schwedische Hauptstadt hat die Sendung auch wieder interessante Facetten gezeigt. 

167 Länder

Zunächst bestand die Idee, mittels des Deutschen Welterbes eine Visitenkarte im Netz zu erstellen. Durch meine Krebserkrankungen und die vielen damit verbundenen Arztbesuche hatte ich Zeit, mich intensiver mit dem Thema Welterbe zu beschäftigen.

Schon bald stand fest, dass es mehr als 160 Länder gibt, in denen mindestens eine Welterbestätte existiert, die in den Listen der UNESCO zu finden ist und die somit etwas gemeinsam haben. Also habe ich damit begonnen, Länderseiten zu entwickeln, die Auskunft darüber geben, welche Welterbestätten sich in den jeweiligen Ländern befinden. Dazu gibt es erste Informationen zum jeweiligen Land. Gut 160 Seiten sind bereits fertig, sodass Länder von allen Kontinenten auf meiner Welterbeseite zu finden sind. Eine Übersicht in Verbindung mit den Links für den Zugang zur jeweiligen Landesseite ist an dieser Stelle zu finden:

https://deutsches-welterbe.de/die-unesco/welterbestaetten-in-167-laendern/

Sonderaktionen der Verkehrsverbunde

In den 16 Bundesländern von Deutschland gibt es eine Vielzahl von Verkehrsverbünden. Bei sehr vielen davon gelten gemeinschaftliche Tarife für die Nutzung. Schließlich gehören allein dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg mehr als 30 Verkehrsunternehmen an. Im Angebot befinden sich bei den Verkehrsverbünden in der Regel Tageskarten für das Gesamtnetz eines Bundeslandes. Das heißt, für den Preis von derzeit etwa 23 Euro ist die Nutzung von Bussen und Regionalzügen innerhalb des jeweiligen Bundeslandes am ausgesucht Tag möglich.

Sonderaktionen der Verkehrsverbunde weiterlesen

Welterbestätten 2022 – 40 Jahre

Auch im kommenden Jahr gibt es einige Welterbestätten, die den Status vom Welterbe bereits seit 40 Jahren besitzen. Es handelt sich um diese Länder:

Algerien – Al Qal’a von Beni Hammad

Algerien – Djemila

Algerien – Tal von M’zab

Algerien – Tassili n’Aljer

Algerien – Timgad

Algerien – Tipasa

Australien – Lord Howe-Inselgruppe

Australien – Tasmanische Wildnis – Erweiterung 1989

Brasilien – Historisches Zentrum von Olinda

Cote d’Ivoire – Totalreservat Berg Nimba – 1981, Erweiterung 1982

Cote d’Ivoire – Totalreservat Berg Nimba – 1981, Erweiterung 1982

Cote d’Ivoire – Nationalpark Tal

Frankreich – Von der großen Saline in Salins-les-Bains zur Königlichen Saline in Arc-et-Senans, die Herstellung von Siedesalz – 1982, 2009 erweitert

Guinea – Totalreservat Berg Nimba – 1981, 1982 erweitert

Haiti – Geschichtspark, Zitadelle, Sans Souci, Ramiers

Honduras – Biosphärenreservat Rio Platano

Italien – Historisches Zentrum von Florenz

Jemen – Befestigte Altstadt von Shibam

Libyen – Archäologische Stätte von Kyrene

Libyen – Archäologische Stätte von Leptis Magna

Libyen – Archäologische Stätte von Sabratha

Seychellen – Aldebra-Atoll

Sri Lanka – Alte Stadt Polonnaruva

Sri Lanka – Alte Stadt Sigiriya

Sri Lanka – Heilige Stadt Anuradhapura

Tansania, Verinigte Republik – Wildreservat Selous

Vereinigte Staaten von Amerika – Staatliche Geschichtsstätte Cahokia Mounds